Unsere Produkte

XEBRIS-Produkte stehen für zukunftssichere Systemarchitektur sowie modernste Softwaretechnologie. So wurde etwa das gesamte Portfolio als Weblösung konzipiert, was einen Systemzugang von nahezu jedem beliebigen Ort ermöglicht. Verteiltes Arbeiten an mehreren Standorten und ein Remotezugang ohne Vorbereitung vor Ort werden dementsprechend einfach ermöglicht.

Ein weiterer Fokus liegt auf der mit Anwendern gemeinsam erarbeiteten User Experience. Hierbei treten XEBRIS-Produkte an, die spezifischen Anforderungen an eine technische Administrationslösung ebenso bestmöglich zu erfüllen, wie Anwendern in der Benutzeroberfläche so viel Komfort wie nur möglich zu bieten.


Das Produkt TEX bildet die Basis des XEBRIS-Produktportfolios. Der Fokus liegt auf der Erfassung (Eingabe), Aggregation (Import), Anreicherung (Veredelung) und Verteilung (Export) von Verkehrs- und Störungsinformationen. Dem User steht damit auch jederzeit ein umfassendes Verkehrslagebild zur Verfügung. Sowohl in der Kartenansicht als auch in einer Listenansicht sind die empfangenen Daten und die aktuell im System angelegten Meldungen in einer Form aufbereitet, die einen zielgerichteten Blick auf die jeweils relevanten Verkehrsereignisse garantiert.

Das interne Datenformat von TEX basiert auf dem Standard DATEX II. Alle importierten Quelldaten werden zur Weiterbehandlung in DATEX II transferiert und können nach entsprechender Bearbeitung auch wieder in beliebigen Exportformaten ausgespielt werden. TEX unterstützt eine Vielzahl an Standards und Formaten, Beispiele hierfür sind neben dem Standard DATEX II, Formate wie TIC Info XML, RDS-TMC oder FC-Daten (Floating Car Data, FCD) von TomTom und Google. Der Anspruch von TEX ist es, jede Formattransformation zu ermöglichen und durch die zentrale Verwendung des EU-Standards DATEX II eine möglichst breite Kundenbasis anzusprechen. Laufende Erweiterungen komplettieren das diesbezügliche Angebot - aktuell etwa die TPEG-basierten Formate für digitale Verkehrs- und Reiseinformation und Dynamic Location Referencing mittels OpenLR.

Des Weiteren verfügt TEX über eine Vielzahl an Features für den Arbeitsalltag, wie etwa ein umfangreiches Administration-Backend für die Konfiguration von Import- und Exportquellen (z.b. z.B. Automatisierungsregeln) und die Verwaltung von Benutzern und deren Rollen. In der Arbeitsoberfläche stehen dem Benutzer zahlreiche Filtermöglichkeiten, unterschiedliche Ansichten, ein Autopilot, Erinnerungen, Favoriten und eine effiziente Meldungserfassung zur Verfügung.

Mögliche Einsatzgebiete von TEX sind:

  • Blaulichtorganisationen (z.B. Polizei / Landesmeldestellen)
  • Verkehrsredaktionen (z.B. Radio, Medienhäuser)
  • Verkehrs- und Straßenbetreiber / Straßenmeistereien
  • Städte und Kommunen
  • Automobilclubs
  • OEMs (z.B. Navigationssysteme, Connected Car, Autonomous Driving)

Die XEBRIS-Lösung für den Rundfunkbereich - eine TEX-Erweiterung mit Radio-spezifischen Workflows. Da es sich beim Radio- / Rundfunksegment um eine Kundengruppe mit spezifischen Workflow-Bedürfnissen handelt, entwickelt XEBRIS hierfür eine eigene Produktausprägung. Speziell für den Radiobetrieb konzeptioniert, ermöglicht FLOW die Produktion von Verkehrsnachrichten / -information, von der Aufbereitung und Vorbereitung einer Sendung bis hin zur On-Air-Präsentation im Studio. Ein weiteres Spezifikum ist der Datenexport, z.B. an RDS-Playout-Systeme, Websites, Mobile Apps, Videotext, Text-to-Speech-Systeme, etc.


Die XEBRIS-Lösung für Verkehrszentralen. TDM steht für "Traffic Data Management" und baut ebenso auf dem Produkt TEX auf. Spezifische Anwendungsfälle, welche für Verkehrs- und Straßenbetreiber von Relevanz sind, werden in dieser Ausprägung maßgeschneidert behandelt. Aktuell bereitet XEBRIS vor, die TDM-Produktdetails mit künftigen Anwendern zu definieren und in weiterer Folge zur Produktreife zu führen.


Das XEBRIS-Datenarchiv SCOUT ist ein optionales Modul zu TEX, FLOW und TDM. SCOUT ermöglicht die Archivierung historischer Datenströme und die Recherche innerhalb des verarbeiteten Datenbestands. Während dem Benutzer beim Produkt TEX vorgehaltene Daten eines Zeitraums von 6 Monaten in der Arbeitsoberfläche (Suche und Historie) zur Verfügung stehen, archiviert SCOUT den gesamten Datenbestand aus der laufenden Arbeit mit TEX und ermöglicht gezielte Recherchen und Auswertungen.